Referenzen

Johannes Seiler - KWB Easyfire 12kW

63679 Schotten

Bei der Sanierung seines neuen Wohnhauses entschied sich Johannes Seiler aufgrund seiner guten Erfahrungen für eine Heizung von KWB. Denn sein bisheriges Zuhause, ein kleines Hofgut, beheizte er auch schon mit einer KWB Easyfire Pelletheizung. Zur Unterstützung seines neuen KWB Easyfire wurde ein 500 Liter Pufferspeicher installiert. Die Pellets werden mit Hilfe eines Rührwerks aus dem Pelletlager transportiert. Dieses bietet Platz für einen Jahresvorrat, also 4 Tonnen, des umweltfreundlichen Brennstoffs.

Die KWB Easyfire Pelletheizung im Heizraum des neuen Wohnhauses.
Mithilfe eines Pelletrührwerks werden die Pellets aus dem Lager zur Heizungsanlage transportiert.
Aufgrund seiner guten Erfahrungen mit KWB entschied sich Johannes Seiler bei der Sanierung seines neuen Wohnhauses für eine KWB Easyfire Pelletheizung.