Referenzen

Familie Lapp - KWB Easyfire 15kW

37627 Deensen

Uns stinkt das Öl im Keller!

Mit diesem Spruch gewann das Ehepaar Lapp aus Deensen im Landkreis Holzminden eine Pelletheizung im Wert von über 15.000 Euro. Die Deensener nahmen erfolgreich an dem Gewinnspiel „Ich will Pellets!“ des Deutschen Pelletinstituts teil und freuen sich nun über eine moderne automatische Holzpelletheizung des marktführenden Herstellers KWB. Die Lapps heizten bis vor kurzem noch mit Öl. Doch weil ihre Heizkostenrechnung unkalkulierbar wuchs, und aus dem Keller ein penetranter Ölmief nach oben stieg, begann das junge Paar, über eine Alternative nachzudenken. Am 10.01.2013, nahmen die Lapps Ihren Gewinn gemeinsam mit Andreas Lingner (DEPV & KWB) und Christoph Becker (Haustechnik Kunde) offiziell in Betrieb. „Ab heute fangen wir an, so richtig zu sparen“, freut sich Tobias Lapp mit einem Blick auf die langfristige Entwicklung der Brennstoffkosten: Pellets sind seit mehr als einem Jahr über 50 Prozent günstiger als die vergleichbare Menge Heizöl!

Die offizielle Inbetriebnahme des Hauptgewinns des DEPI Gewinnspiels "Ich will Pellets" mit Christoph Becker (Haustechnik Kunde), Jana und Tobias Lapp, Andreas Lingner (DEPV & KWB) und Matthias Petzl (A.B.S. Silo- und Förderanlagen)
Die Easyfire Pelletheizung
Die offizielle Inbetriebnahme des Hauptgewinns des DEPI Gewinnspiels "Ich will Pellets" mit Christoph Becker (Haustechnik Kunde), Jana Lapp, Andreas Lingner (DEPV & KWB) und Matthias Petzl (A.B.S. Silo- und Förderanlagen)