Die Biomasse

Heizkosten sparen - KWB

50 % Heizkosten sparen

Wer dauerhaft Heizkosten sparen möchte, wechselt auf den nachwachsenden Brennstoff Holz. Die Preise für Holz entwickeln sich seit Jahren stabil und sind weitgehend unabhängig von den Weltmarktpreisen für Erdöl und Erdgas.

Energiesparheizung - KWB

Versorgungssicherheit

Holz wächst – auch geografisch. Europaweit nehmen die Waldflächen und damit auch die verfügbare Menge des Brennstoffes Holz stetig zu. Jährlich wächst in den Wäldern mehr Holz nach, als genutzt werden kann. Holz wird daher dauerhaft in ausreichender Menge als Brennstoff zur Verfügung stehen. Eine zusätzliche Absicherung sind die Energiehölzer wie Weiden oder Pappeln, die auf landwirtschaftlichen Nutzflächen wachsen.

Heizkosten sparen - KWB

Förderungen für Holzheizungen

Ihr Beitrag zum Klima- und Umweltschutz wird belohnt. Der Einbau einer Holzheizung wird von Bund, Ländern und einer Vielzahl von Gemeinden gefördert. Nähere Informationen dazu finden Sie im Menüpunkt Förderungen (unter Vertrieb & Service).

Energiesparheizung - KWB

Das Klima schützen

Heizen mit dem nachwachsenden Brennstoff Holz ist CO2-neutral. Das bedeutet, dass bei der Verbrennung nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie ein Baum während seines Wachstums aus der Atmosphäre aufnimmt. Die Entscheidung für den Brennstoff Holz ist auch eine für den Klimaschutz.

Höchster Heizkomfort

Moderne Biomasse-Heizungen sind vollautomatische Heizsysteme auf dem letzten Stand der Technik, bei denen man keine Abstriche in Sachen Komfort, Sicherheit und Sauberkeit machen muss. Biomasse-Heizungen sind heutzutage High-Tech-Anlagen. "Biomasse ist sicher, sauber und bequem."